Street-Team

Das Street-Team ist ein gemeinschaftliches Projekt von momentan 10 Mitarbeitern aus dem Christus-Treff Marburg und der Anskar-Kirche Marburg.

Grundlage unserer Arbeit als Street-Team ist das christliche Menschenbild, nach dem jeder Mensch, unabhängig von sozialer Stellung, Nationalität und Religion, seine unantastbare Würde besitzt und von Gott bedingungslos geliebt ist. Deshalb wollen wir an den Menschen am Rande der Gesellschaft nicht vorüber gehen, sondern ihnen in derselben Liebe und Achtung begegnen, wie es uns Jesus vorgemacht hat.

Wöchentlich gehen wir als Team zu speziellen Orten in Marburg, die als Treffpunkte für Menschen dienen, die am Rande der Gesellschaft leben und auf verschiedenste Art und Weise Hilfe benötigen. Diese geschieht sowohl auf praktische Art als auch in seelsorgerlicher Weise. Dabei werden die Hilfsbedürftigen in vielerlei Hinsicht unterstützt, wie z. B. Begleitung bei Behördengängen und bei Krankenhausaufenthalten, Besuche im Gefängnis, Beratungsgespräche und Begleitung beim Ausstieg aus dem Drogenkonsum, Vermittlung und Begleitung in Therapie-Einrichtungen, Einzelbetreuung von Personen, Konfliktberatung, allgemeine Lebenshilfe und Verkündigung des Evangeliums im Rahmen von monatlichen Gottesdiensten, die vor Ort gestaltet werden. Wir möchten gemeinsam Leben feiern, wie z. B. Sommerfeste, Geburtstage und Weihnachten. Mit unserem Dienst versuchen wir, Gemeinde vor Ort zu bauen und Menschen auf der Basis und in der Kraft des Evangeliums zu retten und zu befreien, die am Rande der Gesellschaft sind.

Das Street-Team versteht sich als Teil des sozialen Netzwerkes der Stadt Marburg und speziell als Schnittstelle zwischen Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf der Straße und professionellen Hilfeanbietern.

In der Leitung und Ansprechpartnerinnen vom Street-Team:
Anette Heuser (Christus Treff)
Heuser.Niederwalgern[at]marburg-biedenkopf.de
0178/3312177

Renate Becker (Anskar-Kirche)
renatebe[at]aol.com
0170/7169572