Liebe Freunde,

heute kommt ein Gruß aus der verschneiten Fränkischen Schweiz mit Rückblick auf das vergangene Jahr.

Als Anskar-Kirche konnten wir mit der Projektgruppe in Offenbach am Main am 8. Oktober 2016 den Gründungsgottesdienst feiern. In diesem Gottesdienst wurde Lionel Bendobal vom Leiter der AKD, Tillmann Krüger, als Pastor ordiniert. Aus den Hessengemeinden waren viele Besucher dabei, die sich mit gefreut haben über die neue Gemeinde in ihrer Nachbarschaft.

In Nürnberg war unser Glaubensabenteuer im letzten Jahr die Anmietung und Renovierung einer ehemaligen Bankfiliale, mitten im Nürnberger Südosten. Vom 1. – 3. Juli feierten wir die Eröffnung des neuen Gemeindezentrums mit einem christlichen Konzert der Nürnberger Band „Ebenbild“ am Freitag, einem Kinderfest am Samstag unter dem Motto „Gott liebt Kinder“ und am Sonntag mit einem kreativen „all inclusive“-Gottesdienst. An allen drei Tagen schwebte ein Riesenluftballon über dem Gemeindezentrum und machte Werbung für Gottes Liebe.

Seit unserem Umzug in die Mitte des Stadtteils haben wir immer wieder neue Besucher, die meist auch wiederkommen. Darüber freuen wir uns und sehen uns in der Entscheidung bestätigt, uns auf das Glaubensabenteuer einzulassen.

Wir sind weiter auf der Suche nach einem „Timotheus“ mit Leitungspotential und haben gerade wieder zwei Anfragen in Beröa und beim Forum Wiedenest laufen. Danke, wenn Ihr auch dieses Anliegen im Gebet unterstützt.

Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Jahr 2017 unter Gottes Schutz!

Mit herzlichen Grüßen aus Pottenstein,
Eure Olaf und Claudia Neumann

Pottenstein, im Januar 2017